Schulfest 2017 - gemeinsam um die Welt

Nach den drei vorangegangenen Projekttagen, konnten die Schülerinnen und Schüler es kaum erwarten ihre Arbeit endlich zu präsentieren.

Nach der Begrüßung durch Frau Munk, konnten die Kinder der Flöten AGs zeigen, was sie alles in den letzten Wochen, Monaten oder Jahren gelernt hatten. Anschließend führten die Erst- und Zweitklässler ihr Theaterstück Fremde werden Freunde auf. Das Basteln, Batiken und Proben an den Tagen zuvor hat sich bezahlt gemacht und die Kinder können auf ein gelungenen Auftritt zurückblicken. 

Im Anschluss wurden die Reisepässe an die Kinder ausgegeben und die vielen Länder konnten bereist werden. Vertreten waren Russland, Italien, Türkei, Algerien, Spanien, England, Schottland, USA, Kuba, Philippinen und Frankreich. In jedem Land konnten andere landestypische Dinge entdeckt, gebastelt oder gestaltet werden. Leider reichte die Zeit kaum, um sich in jedem Land ausführlich die Sehenswürdigkeiten anzusehen, so viel gab es zu sehen. Abschließend zeigten die Mädels der Tanz-AG was sie drauf haben. Die Dritt- und Viertklässler sangen gemeinsam, passend zum Motto, das Lied wir sind Kinder einer Welt, während eine Bildershow im Hintergrund lief, die Fotos von allen Kindern unserer Schule zeigten. Wir freuen uns über vielfältige Begegnungen und ein gelungenes Fest.